goji beeren

 

✓  Auch bekannt als Wolfsbeere

✓  Ideal im Müsli & Joghurt

✓  Ungezuckert

✓  Süß-herber Geschmack

 

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

 


  • goji beeren | das superfood mit beerenpower

    Unsere leckeren Goji Beeren, das Superfood aus Fernost sind aus keinem Müsli mehr weg zu denken! Hier erfährst du alles zu unseren komplett naturbelassenen Beeren, damit du genau Bescheid weißt.

     

    warum werden goji beeren denn so gehypt?

    Goji Beeren werden in der Beauty- und Fitnessszene als Anti-Aging-Waffen, Schlankmacher und Booster für unsere Zellen geliebt. Aber was ist wirklich dran an den Versprechungen? Kann so eine kleine Beere wirklich so viel?

     

    was kann die goji beere nun wirklich?

    „Der regelmäßige Verzehr der Goji Beeren reguliert den vitalen Fluss der Energie, stärkt den gesamten Organismus und schenkt ein langes Leben“ – so heißt es in einem Handbuch für Ärzte der Ming-Dynastie. Ob das stimmt oder nicht können wir nicht sagen. Ein Superfood ist sie aber in jedem Fall! Sie ist reich an Antioxidantien, welche uns vor freien Radikalen schützen sollen. Der hohe Zinkanteil kann sich positiv auf ein schönes Hautbild auswirken und mit den B Vitaminen B1, B2, B3 und B6 sowie Vitamin C und Eisen bietet sie uns definitiv eine beachtliche Auswahl an Vitaminen und Nährstoffen.

    Der Eisengehalt ist sogar höher als in Spinat und Fleisch. Also definitiv auch eine gute Option, wenn du dich vegan oder vegetarisch ernährst. Nicht umsonst also schwört man schon lange nicht mehr nur in China auf die rote kleine Beere. Auch bei uns bekommt sie immer mehr Beachtung und Aufmerksamkeit. Man sagt der Goji Beere auch nach, dass sie die Kollagenproduktion anregt und damit hilft die Feuchtigkeit in der Haut zu binden. Dadurch wird die Haut besser durchblutet und kann jünger aussehen. Kein Wunder, dass wir sie auch immer mehr in Cremes und Lotions finden. Gerade für Frauen ist sie also definitiv eine spannende Beere.

     

    Natural vintage snacks - reinvented.

  • carotinoide

    Die Beere enthält auch einen ganz beachtlichen Anteil an Carotinoiden, welche für die Netzhaut unserer Augen gut sein soll. Hier schneiden sie sogar besser ab als Cranberries. Die können allerdings wieder mit anderen Vitaminen und Nährstoffen punkten. So ergänzen sich beide auch ganz perfekt.

     

    helfen goji beeren tatsächlich sogar beim abnehmen?

    So viel gleich vorweg: Ein Abnehm-Wundermittel sind die kleinen roten Beeren leider nicht. Eine Meta-Analyse aus dem Jahr 2017 stellte fest, dass Goji Beeren das Körpergewicht nicht direkt beeinflussen. Dafür ist aber der Glyx Index, also der glykämische Index, niedrig. Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel durch die Beeren nur gering an. Die vielen Ballaststoffe erzeugen auch ein gutes Sättigungsgefühl, weshalb du sie auf jeden Fall gut in deine Mahlzeiten einbauen kannst. Mit ein paar Beeren als Snack kannst du so auch Heißhungerattacken vorbeugen. Dein Energielevel bleibt auch durch den hohen Anteil an essenziellen Aminosäuren hoch. Und wenn du während einer Diät wenig isst, ist es wichtig, dass du Energie und Vitamingehalt hoch hältst. So kannst du auch viel besser dranbleiben.

     

    die richtige menge machts!

    Auch wenn sich hier alles so schön liest, solltest du wie bei allem auf die Dosierung achten. Viel hilft nicht immer viel. Baue täglich eine kleine Portion des Superfoods Goji Beere in deine Ernährung ein, damit kannst du deine Versorgung mit wertvollen Nährstoffen klar verbessern. Aber übertreibe es auch nicht, das ist selbst bei Superfoods nicht ratsam.

     

    sind goji Beeren auch für sportler interessant?

    Definitiv! Erstens durch den hohen Eisengehalt und zweitens durch die essenziellen Aminosäuren, die einen entscheidenden Beitrag zum Muskelaufbau leisten. Allerdings musst du natürlich schon auch mit den kleinen Beeren noch ins Studio und an die Geräte. Alles kann selbst die Powerbeere nicht. Aber in Fitnessshakes oder in selbstgemachten Powerbars und Energy balls sind sie ein toller Begleiter während und nach dem Sport.

     

    die geschichte der goji beere:

    Vor ca. 4600 Jahren wurde die Goji Pflanze erstmals in China erwähnt. In der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gilt sie schon lange als Wunderwaffe für ewige Jugend, Schönheit und Gesundheit. Neben den Früchten nutzt man die Blätter, die Samen, die Rinde und die Wurzeln.

     

    kannst du goji beeren auch selbst anbauen?

    Tatsächlich werden Goji Beeren mittlerweile auch in Europa angebaut. Die Goji Pflanze ist resistent gegen Kälte und überlebt unseren Winter ohne Probleme. Ab Oktober kannst du die frischen Früchtchen ernten. Oder du bleibst doch bei der einfachen Variante und shoppst sie bei uns. Getrocknet ist nämlich auch die Nährstoffkonzentration deutlich höher. Und komplett naturbelassen und erst reif geerntet steckt in unseren Gojis eh das Beste vom Besten.

     

    wie schmecken deine goji beeren am besten?

    Goji Beeren eignen sich natürlich perfekt als Zutat für das morgendliche Müsli. Aber wie schon erwähnt passen sie auch super in Shakes, Powerbars und Energy balls. Dazu findest du viel Rezepte im Netz.

     

    fun fact

    Wegen ihrer leuchtenden Farbe wird die Goji Beere auch “roter Diamant” genannt. Genau so erobert sie auch gerade als Superfood die Welt.

     

    extra tipp

    Da die Beeren getrocknet manchmal etwas hart sind, kannst du sie vor dem Verzehr in heißem Wasser quellen lassen. Achte aber darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird. Bei bis zu 45 Grad bleiben dir alle Nährstoffe und Vitamine erhalten.

     

    Kleiner Rezept-Tipp: Goji Walnuss Öl

    Zutaten:

    500 ml Rapsöl

    50 g Walnüsse

    50 g Goji Beeren

    1,5 El. milder Sherry

    Zubereitung:

    Weiche die Walnüsse und Goji Beeren in dem Sherry für ca. 2 Stunden ein, bis alles gut durchgezogen ist. Nun erwärmst du das Öl leicht. Nimm nun die Nüsse und Beeren aus dem Sherry, lass sie abtropfen und gib die Flüssigkeit mit in das Öl. Füllen die Mischung nun in eine sterile, möglichst dunkle Flasche. Lass das Öl nun geschlossen an einem dunklen, kühlen Ort stehen. Nach ca. 4 Wochen ist es fertig und du kannst es für leckere Salatsoßen verwenden.

     


  • 100% Goji Beeren
    Allergene: Keine Allergene enthalten gemäß EU-Verordnung 1169/2011.
    kann Spuren enthalten von: —
    Herkunftsland: Tibet
    Lagerung: kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel

    *alle Angaben ohne Gewähr


  • Schon in Kürze beantworten wir dir hier spannende Fragen rund um die roten Superfood Beeren.