macadamianüsse

✓ Leicht buttriger Geschmack

✓ Ungeröstet

✓ Ungesalzen

✓ Große Macadamia Nüsse

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

Gramm
  • macadamianüsse | die edelnuss in rohkostqualität

    Macadamianüsse – egal wo, sie sind die unangefochtenen Königinnen unter den Nüssen. Sie verwöhnen deine Sinne mit ihrem herrlich zarten, buttrigen Geschmack und mit ihrer frischen Knackigkeit. Bei uns bekommst du die Königin in ihrer besten Qualität, komplett naturbelassen, nicht gesalzen, nicht geröstet. Einfach 100 % Macadamianuss, sonst nichts. Das schmeckst du und das wirst du spüren.

    macadamia: die nuss der drei superlative

    An ihr hat sich schon so mancher die Zähne ausgebissen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.  Die Macadamianuss hat die härteste Nussschale der Welt, da hilft auch kein Nussknacker. Darum gibt es die Nuss auch fast ausschließlich geschält zu kaufen. Aber sie trägt noch zwei weitere Titel. Wegen ihren wertvollen Inhaltsstoffen, und auch wegen der harten Schale und der damit aufwändigen Verarbeitung, ist sie auch die teuerste Nuss der Welt. Außerdem hat sie den höchsten Fettanteil unter den Nüssen. Dank ungesättigter Fettsäuren sind diese aber sehr wertvoll für uns.

    Natural vintage snacks – reinvented.

  • warum ist sie die königin?

    Der einzigartige vanillig, buttrige Geschmack der Macadamia ist mit keiner anderen Nuss vergleichbar. Kein Wunder, dass der Konsum der Edelnuss in den letzten zehn Jahren weltweit um 59 % angestiegen ist. Nicht nur das Knacken der harten Schale ist sehr aufwändig, schon der Anbau der Macadamia Nuss ist ganz speziell. Die Bäume stellen hohe Herausforderungen an ihre Umgebung. Dafür sind sie dann auch voller Vitamine und Nährstoffe. Sie beinhalten einige Vitamine der B-Gruppe, die in verschiedenen Stoffwechselprozessen eine Rolle spielen. Das Vitamin E in den Nüssen ist für den Zellschutz wichtig, das Kalzium braucht dein Körper zum Aufbau und dem Erhalt starker Knochen. Das in der Macadamia enthaltene Eisen ist für den Sauerstofftransport im Körper wichtig.

    wie wächst die nuss?

    Der Macadamia Baum gehört zu den Silberbaumgewächsen. Im Frühsommer hängen die weißen und manchmal auch rosafarbenen oder violetten Blüten in langen Blütenständen herab. Erst im Alter von sieben bis zehn Jahren bringen die Bäume die ersten Früchte hervor. Die Nüsse sind reif, wenn sie in ihren harten Schalen zu Boden fallen. Nach der Ernte werden sie noch für einige Wochen zwischengelagert, um sie zu trocknen. Ihr Wassergehalt beträgt dann nur noch 1,5 bis 2 %, anstatt der ursprünglichen 30 %.

    some fun facts

    Bei uns in Europa werden nur die Nüsse von zwei verschiedenen Macadamia Arten gegessen. Allerdings gibt es noch weitere Macadamia-Baumsorten. Ihre Früchte sind allerdings zu bitter zum Essen. Das schaffen nur die australischen Ureinwohner der Aborigines und auch die müssen dafür wohl ganz schön in die Trickkiste greifen. Heute werden Macadamianüsse schon lange nicht mehr nur in Australien, sondern auch in Neuseeland, Brasilien, Südafrika, Israel oder auch in Kalifornien angebaut.

    wie snackst du die königin der nüsse richtig?

    Ganz wichtig: genieße und bleib bescheiden! Macadamianüsse sind unglaublich wertvoll, aber auch sehr gehaltvoll. Ein paar wenige Nüsse am Tag versorgen dich optimal mit verschiedenen Vitaminen und Nährstoffen, aber sie sind auch sehr gehaltvoll. Darum solltest du aufpassen, dass es nicht zu viel des Guten wird. Aber der feine Geschmack lädt eh zum Genießen und nicht zum hemmungslosen Snacken ein. Du kannst die Macadamia übrigens auch perfekt mit Beeren und anderen Nüssen mischen. Schau dir doch mal unserenOffice Mix an. Eine einzigartig leckereMischung, die nicht nur sportlichen und aktiven Menschen schmeckt.

    wozu passt die macadamia?

    Klar, pur ist sie schon so ein Genuss, dass es eigentlich nichts zusätzlich braucht. Aber die Edelnuss schmeckt auch im Müsli sehr gut und passt als hochwertige Fettquelle in Smoothies. Mit Macadamianüssen kannst du auch hervorragend backen, in Keksen und leckeren Rührkuchen schmecken sie super! Aber auch als Topping für Eiscremes ist sie sehr beliebt.

    extra tipp

    Wenn du die Macadamia Nuss für ein Rezept zerkleinerst solltest du damit bis kurz vor der Zubereitung warten. So stellst du sicher, dass du auch wirklich das volle Aroma der Nuss genießen kannst.

    Kleiner Rezept-Tipp: Macadamia weiße Schokolade Kekse

    Zutaten für 12 große Kekse:

    210 g Mehl

    ½ Tl. Natron

    ½ Tl. Salz

    100 g brauner Zucker

    115 g weiche Butter

    1 Ei

    1 Tl. Vanillezucker

    80 g Macadamianüsse

    170 g weiße Schokolade 

    Zubereitung:

    Macadamianüsse und weiße Schokolade grob hacken. Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel gut mischen und zur Seite stellen. 
    Die Butter mit dem Rührgerät cremig schlagen, dann Zucker und Vanillezucker unterrühren und zum Schluss das Ei zugeben.

    Nun die Mehlmischung unter die Buttermasse rühren, bis alles gut vermengt ist. Jetzt Macadamia Nüsse und weiße Schokolade unterrühren. 
    Die Schüssel abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

    Nun aus dem Teig 12 etwa gleich große Kugeln formen und mit mindesten 5 Zentimeter Abstand auf das mit Backpapier ausgelegte Backbleck geben. Leicht flachdrücken. 
    Anschließend für 10 Minuten bei 180 Grad Ober- Unterhitze auf der mittleren Schiene backen. Anschließend ca. 15 Minuten auskühlen lassen, dann auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

  • macadamianuesse


    100% Macadamianüsse
    Allergene: Macadamianüsse
    kann Spuren enthalten von: Krebstieren, Eiern, Fisch, Milch (Laktose), Erdnüssen, Soja,& Sesamsaat, Gluten und anderen Schalenfrüchten
    Herkunftsland: Australien
    Lagerung: kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel

    *alle Angaben ohne Gewähr

FAQ

Hier beantworten wir dir bald spannende Fragen rund um die Königin der Nüsse.