KOSTENLOSER VERSAND IN DE AB 75€ | GROßE PACKUNGEN & FAIRE PREISE

0

Ihr Warenkorb ist leer

nussmischung


✓  Ganze Nüsse

  Ungesalzen & ungeröstet

  Mandel, Walnüsse, Cashewkerne uvm.

✓  Vollwertiges Nussaroma

 

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

 


  • nussmischung | beste nüsse in rohkostqualität

    In unserer umfangreichen, bunten Nussmischung findest du die besten Nüsse, perfekt aufeinander abgestimmt. In Rohkostqualität und handverlesen, sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt. Das ist unsere hochwertige Nussmischung aus MandelnPekannüssenWalnüssenParanüssen und Cashewkernen. Sie versorgt dich mit vielen hochwertigen Fetten, Vitaminen und Nährstoffen und ist so der ideale Begleiter im Job, an der Uni, im Sport und in deinem aktiven Leben.

     

    mandeln

    Der Allrounder liefert uns knochenstärkendes Calcium und Eisen. Sogar die seltenen Spurenelemente Zink, Selen, Fluor und Folsäure sind in der Mandel reichlich enthalten. Dazu können sie mit vielen ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffe, Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamin B und E, sowie Beta-Karotin überzeugen. Mandeln haben also einiges zu bieten und sind wahre kleine Powerkerne. Da Mandeln in unserem Alltag so allgegenwärtig sind, vergessen wir oft, dass sie unglaublich viel zu bieten haben und neben einem äußerst aromatischen Geschmack auch viele wertvolle Inhaltsstoffe besitzen. Es wird sogar diskutiert, ob sich Mandeln auf eine bessere und höhere Knochendichte auswirken können. Mit all diesen Vorteilen war klar, dass die Mandel auf jeden Fall als wichtige Grundlage in unsere Nussmischung muss.

     

    Natural vintage snacks – reinvented.

  • pekannüsse

    Die enthaltenen Nährstoffe und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor und Kalzium der Pekannuss, sind dafür bekannt, verschiedene Stoffwechselfunktionen zu unterstützen. Die reichlich vorhandenen Proteine sind zusammen mit den B-Vitaminen ein echtes Powerduo. Neben den B-Vitaminen ist auch Vitamin A in der leckeren Nuss enthalten. Besonders gut: Pekannüsse enthalten auch das seltene Spurenelement Selen. Das enthaltene Zink ist wichtig für die Entwicklung von Eiweiß in unserem Körper und für die Erneuerung von Gewebe, die hochwertigen Ballaststoffe unterstützen eine gute Verdauung. Damit, und mit dem feinen, edlen Aroma der Pekannuss ist auch sie neben der Mandel ein absolutes Muss in unserer wertvollen Nussmischung.

     

    walnüsse

    Neben den wertvollen Antioxidantien finden sich in Walnüssen auch jede Menge hochwertiger Omega-3-Fettsäuren. Diese sollten wir alle sehr regelmäßig in unseren Speisplan einbauen. Und ganz besonders in der vegetarischen und veganen Ernährung sind pflanzenbasierte Omegea-3-Fettsäuren sehr beliebt und unglaublich wichtig. Die reichlich enthaltenen Fettsäuren hätten uns schon als Argument gereicht, um auch die Walnuss in unsere Nussmischung einzubauen. Aber sie kann noch viel mehr. So kann sie mit vielen sekundären Pflanzenstoffenhochwertigem Eiweiß und damit pflanzlichen Proteinen locker mit anderen Nüssen und Kernen mithalten. Außerdem können sie mit den Vitaminen A, C, E und B12 überzeugen. Nicht umsonst werden sie gerne als kleine Powerpakete betitelt und sind auch bei Sportlern sehr beliebt. Als weiteren Pluspunkt sollen Walnüsse Heißhunger Attacken vorbeugen. Natürlich ist jeder Mensch total verschieden, aber probiere doch mal aus, ob das auch bei dir zutrifft und funktioniert.

     

    paranüsse

    Das lebenswichtige Spurenelement Selen ist in der Paranuss reichlich enthalten. Dieses ist an vielen wichtigen Stoffwechselfunktionen im Körper beteiligt. Es ist bekannt dafür freie Radikale abzuwehren und unseren Körper bei der Zellregeneration zu unterstützen. Laut einer Studie in Neuseeland ist der Selen Gehalt sogar so hoch, dass es genügt, wenn wir 2 Paranüsse am Tag essen, um unseren Bedarf an Selen zu decken. Sie enthalten zudem die wertvollen Mineralstoffe Kalzium, Magnesium und Phosphor, welche das Wachstum von Knochen und Muskeln fördern. Aber damit nicht genug, in Paranüssen steckt auch viel pflanzliches Eiweiß. Das ist ganz besonders spannend in der veganen Ernährung. Viele gute Gründe also, die Paranuss nicht nur in den täglichen Speiseplan, sondern auch in unsere Nussmischung zu integrieren.

     

    cashewkerne

    Die bissfesten Cashews haben mit knapp 240 mg pro 100 Gramm einen außergewöhnlich hohen Anteil an L-Tryptophan – das ist die Aminosäure, die der Körper braucht, um das Glückshormon Serotonin zu bilden. Dazu sind Cashewkerne reich an wertvollen, ungesättigten Fettsäuren, Magnesium, Eisen, Zink, Kalium und Phosphor. Außerdem sind viele B Vitamine enthalten. Also ganz klar, dass auch die kleine “happy-making Nuss”, die eigentlich eine Steinfrucht und gar keine Nuss ist, ebenfalls einen festen Platz in unserer Nussmischung verdient hat.

     

    so wandelbar ist unsere bunte nussmischung

    Die feine Nussmischung begleitet dich gerne durch deinen kompletten Tag. Gib schon morgens ein paar Nüsse in dein Müsli oder Porridge und starte damit super in den Alltag. Oder nutze die Nussmischung leicht angeröstet oder auch kalt in kleine Stücke gehackt als Topping auf Salaten oder Pasta. Du kannst den leckeren Mix auch in kleinen Stücken mit in deine Kräuter Pestos geben. Oder du machst dir in einem guten Hochleistungsmixer ein feines Nussmus aus der Nussmischung. Dazu musst du die Nüsse nur kurz leicht anrösten und dann so lange in den Mixer geben, bis ein cremiges Mus entstanden ist. Damit hast du super schnell einen feinen Brotaufstrich und eine leckere Ergänzung zu all deinen Bowls. Unbedingt ausprobieren, schmeckt super!
    Auch backen kannst du mit der Nussmischung unglaublich gut. Ob klein gehackt in Keksen, fein gemahlen in Rührkuchen, oder als ganze Stücke als Deko auf Plätzchen – der äußerst umfangreiche Mix passt immer perfekt.

    Viel Spaß beim Experimentieren und Snacken! Du wirst bestimmt noch viel weitere Ideen haben, was du mit der Nussmischung alles anstellen kannst.

     

  • Hier beantworten wir dir in wenigen Tagen spannende Fragen rund um unsere beliebte Nussmischung.