KOSTENLOSER VERSAND IN DE AB 75€ | GROßE PACKUNGEN & FAIRE PREISE

0

Ihr Warenkorb ist leer

pekannüsse

 

✓  Hoher Gehalt an Magnesium & Zink

✓  Geschmacksintensiv

✓  Ungesalzen

✓  Bekannt als "Hickorynüsse"

 

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

 


  • pekannüsse | ganze nusshälften in bester rohkostqualität

    Unsere feinen Pekannüsse werden dich mit ihrem mild aromatischen Geschmack begeistern. Komplett naturbelassen, knackig frisch, nicht gesalzen und nicht geröstet bieten sie dir nur das Beste was in diesen wertvollen Nüssen steckt. Die amerikanischen Ureinwohner nutzten die Pekannuss als Grundnahrungsmittel. Ein guter Grund sich die Nuss, die aus der Familie der Walnüsse kommt, genauer anzuschauen.

     

    galaktische nüsse

    Nicht nur die amerikanischen Ureinwohner wissen um die Nährwerte der Pekannuss und anderer Nüsse. Längst ist bekannt, dass uns die kleinen Kerne mit vielen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgen. Wir bauen sie gerne in unseren aktiven Alltag ein. Sind sie doch eine perfekte Ergänzung in einer abwechslungsreichen und bewussten Ernährung. Aber Nüsse und Pekannüsse schmecken nicht nur auf der Erde gut. Auf Grund der vielen Nährstoffe darf die Pekannuss auch Astronauten in den Weltraum begleiten. So werden die Menschen auch im All schnell mit viel Energie versorgt. Zudem ist eine Nuss auch einfach immer ein äußerst praktischer Snack.

     

    Natural vintage snacks – reinvented.

  • was genau steckt in der pekannuss?

    Die enthaltenen Nährstoffe und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen, Kalium, Phosphor und Kalzium, sind dafür bekannt, verschiedene Stoffwechselfunktionen zu unterstützen. Die reichlich vorhandenen Proteine sind zusammen mit den B-Vitaminen ein echtes Powerduo. Neben den B-Vitaminen ist auch Vitamin A in der leckeren Nuss enthalten. Besonders gut: Pekannüsse enthalten auch das seltene Spurenelement Selen.

    Das enthaltene Zink ist wichtig für die Entwicklung von Eiweiß in unserem Körper und für die Erneuerung von Gewebe, die hochwertigen Ballaststoffe für eine gute Verdauung.
    Mit einer kleinen Handvoll am Tag erwischst du genau die richtige Menge der Nuss. Denn wie überall sollten wir auch bei den noch so hochwertigen Superfoods die Balance halten.

     

    ungesättigte fettsäuren:

    Die Pekannuss ist reich an ungesättigten Fettsäuren. So ist sie ein idealer Begleiter für Sport, Freizeit, Büro und Schule. Ungesättigte Fettsäuren sind ein wertvoller Beitrag und eine wichtige Ergänzung eines bewussten Lifestyles. Wie oben schon erwähnt ist es nur ratsam, ein gutes Maß zu finden und die empfohlene Tagesmenge von ca. 25 g nicht zu übersteigen. Ausnahmen dürfen aber wie immer und überall die Regel bestätigen.

     

    wo kommen pekannüsse ursprünglich her?

    Der Pekannuss-Baum stammt aus den Südstaaten der USA. Da er Temperaturen bis zu -20° Celsius verträgt, waren seine Nüsse für viele Indianer schon vor hunderten von Jahren ein wichtiges Nahrungsmittel. Seit 1996 ist in den USA der 14. April sogar der „Nationaltag der Pekannuss“. Heute tragen die Bäume viel mehr Nüsse als früher. Ursprünglich trug der Pekannuss-Baum erst nach ca. 4-6 Jahren das erste Mal Früchte. Heute können wir von den kultivierten Bäumen schon im ersten Jahr leckere Nüsse ernten. Ein Pekannuss-Baum wird bis zu 50 Meter hoch und bis zu 1.000 Jahre alt. Sehr beeindruckend, oder?!

     

    so lecker

    Klar, im Müsli sind die super leckeren Nüsse ein toller Begleiter, und sie ergänzen auch unsere Nussmischung. Darüber hinaus sind sie auch eine gute Ergänzung in fruchtigen Mischungen, darum findest du die Pekannüsse in unserem Office Mix. Du kannst sie aber auch selbst unter den Premium Mix und unseren Müsli Mix mischen.

     

    pekannüsse zum backen

    Egal ob zu leckeren Keksen, saftigen Kuchen, edlen Schokotorten oder feinen Pralinen. Pekannüsse sind beim Backen kaum weg zu denken und machen jede süße Bäckerei zum Highlight. Besonders in der herbstlichen und weihnachtlichen Backstube kommen sie besonders gern zum Einsatz.

     

    nüsse als kleine energiepakete

    Wie schon erwähnt sind Pekannüsse auch die perfekten Begleiter für Sport, Büro und wann immer du geistige oder körperliche Leistung zeigen musst. Klar kannst du einfach eine Handvoll Nüsse pur snacken. Aber du kannst dir auch echte kleine Superfoods und Powerpakete zusammenstellen. Verarbeite dafür einfach ein paar Pekannüsse in leckere Energy balls oder in nussige Müsliriegel.

    Gib sie auch als nussiges Topping über deine Salate. Das macht deinen Salat noch knackiger und sorgt für eine leckere Abwechslung.

     

    lasting long

    Kühl und trocken gelagert kannst du deine Pekannüsse, wie auch alle anderen Nüsse, richtig lange aufbewahren.

     

    Kleiner Rezept-Tipp: Karotten Pekannüsse Energy balls

    Zutaten:

    100 g Karotten

    9 Deglet Nour Datteln

    60 g Pekannüsse

    10 g Walnüsse

    80 g Haferflocken

    1 El getrocknete Cranberries

    2 El. Mandelmus

    1 Tl. Zimt

    4 El. Kokosraspeln

    Zubereitung:

    Karotten Schälen und fein raspeln. Die Datteln in feine, dünne Scheiben schneiden. Pekannüsse und Walnüsse fein hacken.
    Anschließend alle Zutaten, bis auf die Kokosraspeln, in einen Mixer geben. Nun alles gut vermischen und zu einer feinen, gleichmäßigen Masse verarbeiten.

    Aus der Masse ca. 20 kleine Kugeln formen. Die fertigen und noch weichen Kugeln in den Kokosraspeln wälzen, bis sie gleichmäßig bedeckt sind.
    Anschließend für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Nun sind sie angenehm bissfest und können genossen werden.

    Im Kühlschrank halten sie sich nun ca. 1 Woche.

    Extra-Tipp: Statt den Kokosraspeln kannst du auch unsere Pistazienkerne ganz fein hacken und deine Energy balls darin wälzen.

     


  • In Kürze beantworten wir dir hier spannende Fragen rund um die Pekannuss.